www.das-erste.de www.chronik-der-wende.de www.chronik-der-wende.de english version

Allianz für Deutschland

Leipziger Wahlkundgebung für Allianz für Deutschland

Die Allianz für Deutschland war das Wahlkampfbündnis von CDU (Ost), Deutsche Soziale Union (DSU) und Demokratischer Aufbruch (DA). Das Bündnis wurde in Anwesenheit von Bundeskanzler Helmut Kohl am 5.2.1990 in West-Berlin gegründet. Ursprünglich war die Deutsche Forumpartei ebenfalls zur Allianz eingeladen, lehnte jedoch ab. Die Allianz erhielt bei der Volkskammerwahl am 18.3.1990 die meisten Stimmen und stellte demzufolge den Ministerpräsidenten. Lothar de Maizière von der CDU (Ost) hatte dieses Amt bis zur Wiedervereinigung inne.

Zu diesem Begriff in Verbindung stehende Seiten: