www.das-erste.de www.chronik-der-wende.de www.chronik-der-wende.de english version

Bewegung in der FDJ

In den Gefängnissen der DDR sitzen etwa 2000 politische Häftlinge, die meisten wegen versuchter Republikflucht.

Zeitzeuge: Gabriel Thiel, politscher Häftling, Neuruppin

Für die Häftlinge, die wegen versuchter Republikflucht inhaftiert sind, wird am Abend eine Amnestie verkündet. Viele Häftlinge wollen lieber im Gefängnis bleiben, als in den Osten entlassen werden.

In Düsseldorf rufen die Ministerpräsidenten der BRD die Führung der DDR auf, die Wünsche der Bürger nach demokratischen Freiheiten zu respektieren.

Steffen Reiche, SDP, trifft in Bonn Vertreter der SPD-Führung, wird aber auch Mitgliedern einer Regierungsdelegation der SED vorgestellt, die dort gerade Kontaktgespräche führt.

Zeitzeuge: Steffen Reiche, SDP, Christneudorf