www.das-erste.de www.chronik-der-wende.de www.chronik-der-wende.de english version

Christa Luft

geb. 22. Februar 1938 Krakow am See (Mecklenburg)
Christa Luft

Oberschule; Arbeiter- und Bauern-Fakultät in Halle; Abitur; 1952-1964 FDJ, 1958 SED; 1956-1960 Studium an der Hochschule für Außenhandel bzw. der Hochschule für Ökonomie Berlin; Promotion; Prodekan für Fernstudium, Wissenschaftsbereichsleiterin, Sektionsdirektorin und Lehrstuhlleiterin, 1971 Berufung zur ordentlichen Professorin für sozialistische Außenwirtschaft an der Hochschule für Ökonomie; 1978-1981 stellvertretende Direktorin des Internationalen Instituts für ökonomische Probleme des sozialistischen Weltsystems beim RGW in Moskau; 1988/89 Rektorin der Hochschule für Ökonomie; 18.11.1989-18.3.1990 stellvertretende Vorsitzende des Ministerrates, Wirtschaftsministerin; 18.3.-2.10.1990 Abgeordnete der Volkskammer, PDS-Fraktion; 1991-1995 Dozentin und Vorstandsmitglied beim Bildungsträger "Institut für Internationale Bildung" Berlin;
1994 - 2000 Abgeordnete des Deutschen Bundestages, wirtschaftspolitische Sprecherin der PDS-Fraktion; Mitglied im Projekt »Wirtschaftspolitik, Arbeitsmarkt, Ökologie und EU-Osterweiterung« beim Landesvorstand der PDS-Berlin.

Zu dieser Biografie in Verbindung stehende Seiten: