www.das-erste.de www.chronik-der-wende.de www.chronik-der-wende.de english version

Siegfried Lorenz

geb. 26. November 1930 Annaberg (Sachsen)

Volksschule; Ausbildung zum Mechaniker; 1945 SPD, 1946 SED, FDJ; Studium an der Arbeiter- und Bauern-Fakultät in Leipzig; Abteilungsleiter für Studium im Zentralrat der FDJ; 1. Sekretär der FDJ-Bezirksleitung Berlin; Stadtverordneter in Berlin; Mitglied der SED-Bezirksleitung Berlin; Mitglied des Zentralrats der FDJ; Volkskammerabgeordneter, Vorsitzender des Jugendausschusses; Abteilungsleiter in der SED-Bezirksleitung Berlin; Leiter der Abteilung Jugend des ZK der SED, Leiter der Jugendkommission des Politbüros; 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Karl-Marx-Stadt; 21.1.1990 Parteimitgliedschaft bestätigt durch die Zentrale Schiedskommission der SED- PDS; Rentner; im August 2004 wurde Siegfried Lorenz u. a. wegen "Beihilfe zum Mord" an den Mauerflüchtlingen Michael Bittner, Lutz Schmidt und Chris Gueffroy zu je 15 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt, ein Freispruch 4 Jahre vorher, war vom Bundesgerichtshof aufgehoben worden.

Zu dieser Biografie in Verbindung stehende Seiten: