www.das-erste.de www.chronik-der-wende.de www.chronik-der-wende.de english version

Blockparteien

In der DDR bis 1989 waren die Parteien CDU, DBD, LDPD und NDPD mit der SED im Demokratischen Block zusammengeschlossen, CDU und LDPD (beide 1945 gegründet) blieben vorerst unabhängig. Die Gründung von DBD und NDPD wurde 1948 von der sowjetischen Besatzungsmacht und der SED initiiert. Seit 1949/50 ordneten sich auch CDU und LDPD der SED ideologisch unter. Als Blockparteien waren sie in Regierung und Volkskammer der DDR vertreten. Sie blieben aber politisch so gut wie einflusslos. Die Blockparteien bildeten außerdem den Kern der Nationalen Front, dem von der SED kontrollierten Dachverband aller Parteien und gesellschaftlichen Organisationen der DDR.

Zu diesem Begriff in Verbindung stehende Seiten: