www.das-erste.de www.chronik-der-wende.de www.chronik-der-wende.de english version

Werner Fischer

geb. 29. März 1950 Caputh bei Potsdam
Werner Fischer

Wegen der Weigerung, der FDJ beizutreten, keine Zulassung zur Abiturstufe; Ausbildung zum Rohrleitungsmonteur; ab 1968 Wehrdienst bei den Grenztruppen; danach Bühnenarbeiter, später Werbeorganisator am Ost-Berliner Metropol-Theater; 1976 öffentlicher Protest gegen die Ausbürgerung von Wolf Biermann, Teilnahme an diversen illegalen Zirkeln; seit 1981 in der unabhängigen Friedensbewegung aktiv; 1985/86 Mitbegründer der opppsitionellen Initiative für Frieden und Menschenrechte (IFM); 1986 Berufsverbot; 1988 Verhaftung wegen "Verdachts auf landesverräterischer Agententätigkeit", Abschiebung nach England (gemeinsam mit Bärbel Bohley); August 1988 Rückkehr nach Ost-Berlin; Oktober 1989 Mitarbeit im Kontaktbüro in der Berliner Gethsemanekirche, wo Informationen zu Demonstrationen, polizeilichen Übergriffen u.a. gesammelt wurden; November 1989 als IFM-Vertreter Mitglied der Vorbereitungsgruppe des Zentralen Runden Tisches; 1990 Beauftragter der Regierung Modrow, später des Berliner Magistrats sowie des Senats zur Auflösung des MfS; ab September 1992 Pressesprecher der Bundestagsgruppe Bündnis 90/Die Grünen.

Zu dieser Biografie in Verbindung stehende Seiten: